Kategorien
Allgemein Review

HDMI Recorder

Früher war alles besser – oder? Einfach den Videorecorder (VHS) in die Scartverbindung oder in das Antennenkabel zwischen gesteckt und aufnehmen.
Trotz der ganzen Smartgeräte und Speichersticks heutzutage, gibt es sowas nicht mehr. Bei Sky kann man zwar Sendungen aufnehmen, aber man braucht dann immer diesen einen Receiver zur Wiedergabe. Keine Chance die Datei auf den PC zu bekommen.

Mit diesen HDMI Recorder ist das anders. Wie früher kann man diesen in das HDMI Kabel zwischen Receiver und Fernseher zwischenstecken. Es muss aber kein Receiver sein. Egal ob DVD bzw. Blueray Player, Amazon Fire TV Stick oder Spielekonsolen wie Xbox oder Playstation.

Videovorstellung

Solange das Signal FullHD (oder geringer) hat, kann dieser Recorder es aufnehmen. Dafür ist nicht mal ein Fernseher nötig. Dank des Bildschirmes, kann man auf dem Gerät selber das Bild sehen, speichern und auch später wieder abspielen.

Die Verarbeitung ist toll und das Gehäuse ist aus Metall mit einer gefrästen Kante drum rum. Über einen USB-C Anschluss kann man den Akku laden oder das Gerät mit Strom versorgen.

Die SD Karte ist mitgeliefert und hat 60GB (exFAT). Alternativ kann man Speicher an den normalen USB Port anschließen und auswählen ob auf USB oder SD Karte gespeichert werden soll. Man muss aber vorher den Speicher mit dem Recorder formatieren, da ich sonst Probleme hatte.

Die Dateien werden im *.mov Format gespeichert und können enorme Größe annehmen. 5 Sekunden haben fast 20MB.

Fazit: Perfekt zum Aufzeichnen von Screencast, Game Play. und Medien, die man gerne Offline hätte, weil man im Urlaub oder unterwegs (nach den Lockdowns und Corona) Unterhaltung haben will.

Wo gibt’s das Wunderding? Auf Amazon natürlich!
DIGITNOW! Video Grabber! Amazon: https://amzn.to/3oklhV2