WM2018: Vorbereitungen

Die Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Können wir den Titel verteidigen?

Wie in den letzten Jahren (bei EM und WM) auch, planen wir mit den Nachbarn und Freunden zusammen zu schauen. Da die Spiele tagsüber sind, muss jedoch ein Platz genommen werden wo es keine direkte Sonne gibt. Sonst schafft das kein bezahlbarer Beamer.
Zusätzlich sind wir in Deutschland. Es muss also immer mit schlechtem Wetter gerechnet werden.
Daher wird die Leinwand in der Garage aufgestellt. Das hat weitere Vorteile

Natürlich muss auch das Drumherum stimmen. Teamfarben, Verpflegung etc.

Hier ist meine Einkaufsliste

Sound, Bild und Licht:

Die Leinwand hängt auf einem Disko Stativ. Extrem stabil und sicher. Für nur 29 Euro.
https://www.thomann.de/de/millenium_lichtstativ_lst250.htm

Die Leinwand selber hat 100Zoll Diagonale. Getrieben dadurch, dass diese dann 2,20m breit ist und so grade in die Garage passt.
Meine Leinwand von Excelvan ist aktuell ausverkauft. Jedoch sind vergleichbare für rund 50 Euro verfügbar.

Angestrahlt wird das ganze vom WiMiUS T7 LED Beamer. Lichtleistung und der für einen China Beamer leise Lüfter waren hier die Auswahlpunkte.
zum Review des Beamer

Dem Beamer zuarbeiten tut ein einfacher DVB-T Reciever von 1byone. Wirklich nichts großes. Ein kleiner Kasten, der einfach zu installieren ist. Schnelle alle Sender hat und das wichtigste: Ein spitzen HD Bild liefert.
Damit er das auch frei empfangen kann, ist dort die passende Antenne dran. Die ist für draussen und innen geeignet und hat selbst in unserem sonst recht schlecht vorsorgten Gebiet sofort ein Signal geliefert.

Die angesprochene Disko Traverse hat natürlich noch einen weiteren Grund. Das ganze wird hintergrundbeleuchtet in den jeweiligen Teamfarben. Dafür habe ich 3 PAR LED Scheinwerfer, welche dann auf rot und gelb versuchen werden, die deutschen Farben hinter der Leinwand zu bringen.
zum Review des Strahlers

Der Sound kommt aus einem günstigen Stereo Lautsprecher System von EDIFIER. Das reicht massig aus!

Ambiente

Zum sitzen und was hinstellen gibt es 2 Bierzeltgarnituren.

Der Bereich wird mit verschiedenen Fahnen geschmückt. Da es Italien ja nicht geschafft hat, muss auch keine Rücksicht auf meine Nachbarn genommen werden.

Im schlechtwetter Fall schützt uns ein zusätzlicher Pavillon vor der Garage.

Das leibliche Wohl versorgt ein Kugelgrill. Und natürlich ein frisch gezapftes Bier. Wie das THE SUB.

Da die Garage an einer Straße endet, muss auch ein bisschen Sicherheit her. Zwar ist die Straße eng an einem beruhigten Bereich und auch in einer Tempo 30 Zone. Aber ab und zu muss man jemanden erinnern, zu bremsen. Dafür gibt es schwere Warnleitkegel.

2018

Viele der Sachen haben natürlich noch ein Leben ausserhalb der WM und EM. Und das meiste ist auch gewachsen und nicht speziell für diese WM gekauft. Aber etwas Planung am Anfang und nicht erst eine Woche vorher lohnt sich auf jeden Fall!

Alle Termine zum Ausdrucken oder als Outlook Kalendar gibt es zum Beispiel bei der tz.

Bis dahin noch mal zuschauen und in Erinnerungen schwelgen…

Ole‘ ole‘ Super Deutschland