Review: X9T OTT Box mit S912

X9T – Android 6 TV Box

Hat die X9T Box beim Unboxing auch nicht wirklich viel Neues zu bieten, eines ist dabei.

http://www.youtube.com/watch?v=JXUts461z2s

Standardmäßig mit dabei ein Netzteil mit einem kurzen Anschlusskabel.

Ein HDMI Kabel, 2 Anleitungen in verschiedenen Sprachen und jetzt das Neue – eine Fernbedienung.

Ok, die ist sonst auch dabei und kann wirklich nur rudimentär eingesetzt werden. Aber diese ist via Funk und nicht Infrarot und somit kann man die Box im TV Schrank oder so verschwinden lassen und trotzdem die Box bedienen.

Ich rate aber trotzdem zu einer AirMouse, da die Fernbedienung nur wenig Funktionen hat und für viele Apps nicht geht.

Die Box selber hat vorne ein Display, wo die Uhr gezeigt wird.
An der Seite einen MicroSD Kartenslot.
Hinten: Digital Audio, 2x USB 2.0, Gigabit LAN, HDMI und Strom
Neben ein paar Kühlrippen, war es das.

In der Box werkelt der S912, welcher aus meiner Sicht Anfang 2017 der beste Prozessor ist, den eine solche Box haben kann.

Ein keiner Assistent kümmert sich um die Erstinstallation.

Der Launcher gehört zu den besseren, was nicht heisst, das er sehr gut ist.

Die vorinstallierten Programme halten sich hier wirklich mal in Grenzen, was ich wirklich gut finde, da diese ansonsten keine automatischen Updates bekommen.

Einen Update Server findet die Box sofort, auch wenn aktuell kein Update zum Download bereit steht. Der Anbieter könnte aber eines zur Verfügung stellen.

Kodi ist in der nicht mehr aktuellen Version 16.1 vorinstalliert, was aktuell aber noch kein Problem ist. Die meisten Add Ons brauchen noch nicht die Version 17.

Und Add Ons sind viele auf der Box… zu viele.

Bei meinem Filmtest zeigt sich das mir bekannte Problem mit h.264 kodierten 4k Videos, die 60 fps haben. Zu viele Daten und die Box kommt nicht mit dem Dekodieren hinterher, was zu einen Auseinanderdriften von Bild und Ton führt.

Bei 30 fps oder geringerer Auflösung kein Problem.

In dem Benchmarks zeigt sich der S912.
3D Mark mit 6232.
AnTuTu mit 40512
und Geekbench 4 mit fast 2000 punkten.

Das ist in einer OTT Box gigantisch.

Ein kurzer rootcheck wird als „ja“ gezeigt.

Und ein Check ob die Video On Demand Anbieter Sky Go und Amazon Video gehen, läuft auch erfolgreich.

Daher alle Daumen hoch und kaufen. Grade weil auf dem S912 der Preis aktuell auf unter 60 Euro gefallen ist! Und die Funkfernbedienung wirklich besser ist als die IR Versionen.

Bei Amazon: http://amzn.to/2lB9Qrp

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten