Längeres Fahrgestell für die DJI Mavic Air

Ich liebe meine DJI Mavic Air aus vielen Gründen. Einer ist, dass sie ja so kompakte und kleine Drohne ist. Immer dabei und Einsatzbereit, wenn es irgendwo ein schönes Motiv gibt.
Doch teilweise muss oder möchte man von einer Öberfläche starten, wo ein bisschen mehr Bodenfreiheit helfen würde. Auch wenn man sie vorsichtig ins Gras setzt kann Druck und so eine Dauerlast auf den Gimbal bringen. Zusätzlich mag Dreck oder andere Verunreinigung auf die Linse kommen.
Klar, man kann immer diese bunten Landing Pads mitschleppen… Naja, da schauen die Laute schon komisch und der vermeidliche Wutbürger wird angelockt und man muss sich rechtfertigen, warum man hier jetzt fliegen darf oder nicht.
Dann doch lieber ganz unauffällig mit dieser kleinen Erweiterung von PGYTECH starten!

Die Montage ist einfach. Vorne werden die Zusatzbeinchen einfach auf die Antennen aufgeschoben.
Hinten sich die Füsse unterschiedlich pro Seite. Am einfachsten dreht man den Rücken der Drohne zu sich und dann muss die Öffnung der Halterung zu einem zeigen. Einsetzen und zuschnappen lassen.

Die grade mal 18g schweren Beine beeinflussen das Flugverhalten gar nicht. Es wird nicht mal ein Zusatzgewicht erkannt, wie es bei den Probeller Guards der Fall ist.

Für grad mal 14 Euro eine lohnende Zusatzanschaffung zur Mavic Air.

Zu kaufen bei Amazon: http://amzn.to/2G5Cyw5

Deine eigene Mavic Air bekommst du hier: http://click.dji.com/AHmH7UNYPDWId_u8BJjytw?pm=link