Affiliate Links und Werbung

Was sind Affiliate Links?

Hinter solchen Links verbirgt sich eine Vermittlerprovision. Folgst Du einem solchen Link, ändert sich für dich gar nichts. Du zahlst nicht mehr oder weniger. Jedoch gibt der Anbieter mir ein bisschen Geld ab. Ein bisschen variiert nach dem jeweiligen Programm. Meistens liegt das zwischen 1% – 10% um Umsatz. In Schmitt aber ehr in unteren Bereich.
Der Links weißt dabei einen Zusatz auf, der dem Anbieter sagt, dass du von mir kommst. Ich kann jedoch nicht sehen, wer was kauft. Jedoch kann ich (meistens) sehen, was gekauft wird um dadurch zu verstehen, wovon meine Besucher mehr sehen wollen.

Wird man damit reich?

Definitiv nicht in meiner Größe. Jedoch gibt es verschiedene große Seiten (zum Beispiel Gutschein und Rabattportale) die damit verdienen. Nur komischerweise wird es bei den Seiten von dem meisten Besucher weniger wahrgenommen, als auf keinen und privat geführten Seiten. Dabei will ich gar nicht Dein Geld. Du zahlst ja das gleiche. Und wenn du ohne einem Affiliate Link ein Produkt kaufst, geht dieser Betrag direkt in die Tasche des Verkäufers. Warum dann nicht lieber kleinen Webseite Betreibern den Euro für einen Kaffee geben?

Kann ich die Seite anders unterstützen, als diese Produkte zu kaufen?

Klar! Die Vermittlerprovision geht an mich, solange du über einen meiner Links einen Kauf tätigst. Du musst also nicht zwingend das von mir verlinkte Produkte laufen. Jeder Kauf, der innerhalb einer gewissen Zeit nach dem Klicken auf einen meiner Links geschieht, hilft mir zukünftig bessere Beiträge zu machen.

Wo kann ich dir überall helfen?

Hier habe ich ein paar ausgewählte Links zusammengestellt, über die ich mich freuen würde, wenn du diese nutzt:

Amazon

Klar einer der Anbieter in dem Bereich und die meisten Produkte, die ich Kaufe, sind dort erhältlich.

Gerne kannst du den folgenden Link zu deiner Amazon Startseite machen: http://amzn.to/2FVnl32

Aber auch Prime Mitgliedschaften oder sogar kostenlose Probemitgliedschaften.

Amazon Prime Probemitgliedschaft

Amazon Prime Video Test Mitgliedschaft

Amazon Musik Unlimited Probemitgliedschaft

Adobe

Ich selbst nutze verschiedene Adobe Produkte seit Jahrzehnten. Damals waren einige Produkte noch von der Firma Macromedia (ohhh ist das lange her). Und alleine schon im Fotoabo (Lightroom und Photoshop) hat man alles, was man für Fotos braucht.

Mit Lightroom alleine schon ein Verwaltungstool. Ich habe über 200.000 Fotos von der Familie in der Datenbank und kann super dadrin suchen und verschiedene Alben zusammenstellen. Zusätzlich kann man hier noch eine Menge aus dem Foto rausholen.

Und klar Photoshop ist alles, was man zur Bildmanipulation braucht und noch so viel mehr. Trotz all der Jahre – ich kann nur ein Bruchteil selber.

Für meine YouTube Filme habe ich jedoch das volle Creative Cloud Abo. Da ich mit Premiere Pro das bearbeiten meiner Video noch mal beschleunigen konnte und zusätzlich so viel mehr Möglichkeiten gegenüber anderne Lösungen bekommen habe. Und mit Audition und After Effects bin ich nochmals einen Schritt weiter, dass ich bei Pr mal an die Grenze komme.

Das gute an dem Abo Modell, vor dem ich auch die ersten Jahre zurückgeschreckt bin: Man bekommt alle Updates mit!

Vielen Dank!